Innsbrucker Nordkettenbahnen

Nordkette - Top of Innsbruck

Der Berg in der Stadt. In wenigen Minuten direkt aus Innsbrucks Zentrum in den größten Naturpark Österreichs! Der atemberaubende 360°-Blick mit der Hauptstadt der Alpen einerseits und dem Naturpark Karwendel auf der anderen Seite, hinterlКsst Eindrücke, die bleiben.

Mit der modernen Hungerburgbahn gelangt man direkt aus der Altstadt, mit Ausstiegsmöglichkeit am vor allem bei Familien beliebten Alpenzoo, in nur acht Minuten auf die Hungerburg. Dort angekommen führen nur wenige Schritte über den nach dem weltberühmten österreichischen Alpinisten benannten Hermann-Buhl-Platz zur Talstation der Seegrubenbahn. Auf der 1905m hohen Seegrube sind die waghalsigen Sportler Blickfang, die Sommer wie Winter entweder beim Bezwingen Europas steilster Ski-Route oder schwierigstem Downhill-Trail beobachtet werden können. Zudem locken die Felsen des Karwendels seit jeher zahlreiche Kletterbegeisterte, war doch die Nordkette schon Hermann Buhls Trainingsgebiet. Der von Snohetta entworfene Nordkette Perspektivenweg auf der Seegrube schafft in Verbindung mit philosophischen Zitaten Raum, die Landschaft aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten.

Ausflugshöhepunkt ist das eindrucksvolle Erlebnis am Top of Innsbruck, dem 2300m hohen Hafelekar, das dank direkter Anbindung an die Stadt für jedermann zum Greifen nah ist. Nicht selten erhaschen Gäste auf der Nordkette einen Blick auf die sonst so scheuen Wildtiere und vor allem in Sachen Aussicht bleiben mit dem einzigartigen Panorama von Stadt und Bergen keine Wünsche offen.

Auf der Nordkette wird es nicht langweilig – ein bunter Veranstaltungskalender bietet ganzjährig Highlights. Alle Info’s unter nordkette.com/events.

Eintrittspreise: 2019

Top of Innsbruck - Innsbruck - Hafelekar
Hin & retour: € 36,50
Kombiticket Alpenzoo: € 15,00
Innsbruck - Hungerburg: € 9,50

Preise sind gültig bis 03. November 2019 und beziehen sich auf Hin- und Retourfahrt. ErmКІigungen: Jugendliche 20%, Senioren 10%, Kinder ab 6 J. 45 %, Kinder unter 6 J. frei. Gruppentarif: 10 Vollzahler + 1 Freikarte bei Barzahlung

Wegbeschreibung mit dem Auto: Autobahnabfahrten Innsbruck Ost, Mitte und West der Beschilderung folgend. Gratis-Parken beim Kauf diverser Tickets von 8 - 18 Uhr in der Congress- und Citytiefgarage. Limitierte Parkmöglichkeiten auch bei Talstation Seegrubenbahn.

Wegbeschreibung zu Fuß: Ab Station Congress in der Innenstadt bzw. zu Fuß oder per Bus (Linie J) auf die Hungerburg.

Spezielle Angebote für Kinder: Zauberteppich im Winter, kostenloser Verleih von Funsportgeräten auf der Seegrube

Geheimtipps & Tipps jeglicher Art: Sonntagsbrunch mit Jazz-Musik im Juli und August, Innsbrucker Klettersteig, geführte Wanderungen in den Alpenpark Karwendel, Nordkette Singletrail, Nordkette Perspektivenwerg

Tags & share

Innsbruck
Innsbruck
Höhenstraße 145

Tel. +43 512 293344
Fax: +43 512 293344 523

info@nordkette.com
www.nordkette.com

Öffnungszeiten:
Geöffnet ganzjährig, ausgenommen zu Revisionszeiten
HUNGERBURGBAHN, Mo.-Fr.: 7.15 - 19.15 Uhr;
Sa., So. und feiertags: 8 - 19.15 Uhr.
SEEGRUBENBAHN, täglich von 8.30 - 17.30 Uhr.
HAFELEKARBAHN, täglich von 9 - 17 Uhr.
Alle Bahnen verkehren im 15-Minuten-Takt.

Popular Tags

weitere beiträge aus der kategorie “Sommer”