Data truncated for column 'ip' at row 1 Informationen und Tipps für Ihren Urlaub im Zillertal

Ausflugsziele im Zillertal

Im Zillertal locken viele verschiedene Ausflugsziele

AUSFLUGSZIELE IM ZILLERTAL

Im Zillertal locken viele verschiedenste Ausflugsziele:

Wunderschöne Kirchen, geschichtsträchtige Museen, Schaubetriebe sowie diverse Freiluftattraktionen - sie alle sorgen für kurzweilige und spannende Stunden. Liebhaber von wunderschönen Sakralbauten, malerischen Deckenfresken und beeindruckenden Altären werden im Zillertal gleich öfters fündig. Bestaunen Sie in den hiesigen Kirchen die verschiedenen Baustile und entdecken Sie dabei die eine oder andere echte Rarität. Die Geschichte des Zillertals wird Ihnen in den regionalen Heimatmuseen näher gebracht. Dabei erfahren Sie, wie die Bauern anno dazumal zu Werke gingen und ihren Alltag bestritten. Schaubergwerke, Schaukäsereien, renovierte Mühlen und weitere Schaubetriebe versetzen Sie ins Staunen. So erfahren Sie unter anderem, wie in den vergangenen Jahrhunderten nach Gold gegraben, wie früher das Korn zu Mehl gemahlen wurde und wie die Käseherstellung sich im Wandel der Zeit entwickelt hat.

Am Eingang des Zillertales liegt das Urlaubsparadies „Erste Ferienregion im Zillertal“ mit seinen 12 Orten. Dort, wo das Tal am breitesten ist und die Orte mit den meisten Sonnenstunden liegen, findet der Gast unzählige Möglichkeiten, seinen Urlaub in den Bergen genussvoll zu gestalten.

Sommerfrische und Bergsport

Fast 200 Kilometer markierte Wander- und Bergwege gilt es zu erkunden. Vom gemütlichen Spaziergang über abwechslungsreiche Familienwanderungen bis hin zu anspruchsvollen Alpintouren ist für jeden Geschmack etwas dabei. Bei Bedarf stehen geprüfte Bergführer zur Seite. Sie kennen die Gegend wie ihre Westentasche und stellen bei Bedarf individuelle Touren ganz nach den Wünschen und dem Können der Gäste zusammen. Nach der Bewegung an der frischen Luft schmeckt es besonders gut. Für die Einkehr unterwegs stehen zahlreiche bewirtschaftete Hütten und Jausenstationen bereit. Neben dem vielfältigen Wanderangebot locken die 12 Orte der Ersten Ferienregion mit Freibädern, Badeseen, Erlebnistherme Zillertal in Fügen, Abenteuer-Erlebnispark, Hotelhallenbäder, Tennisanlagen, Beachvolleyball-Plätzen, Fitness-Treffs & Minigolf-Plätzen. Auch der Golfplatz Uderns Zillertal ein 18-Loch-Meisterschaftsplatz mit großzügig angelegter Übungsanlage, überdachten Abschlägen, Kurzspielareal, PGA Golfschule und Clubhaus, ist ein Highlight in der Ersten Ferienregion. Dazu kommen Angebote wie Klettern, Paragleiten, Angeln und Rafting. Bequem erreicht man mit der Gondelbahn das herrliche Wanderparadies rund um das Spieljoch - oben angekommen erlebt man ein grandioses Panorama. Nach ca. 30 Gehminuten steht der Gast vor dem Eingang des höchstgelegenen Schaubergwerks Österreichs und fühlt sich bei einer Führung in die Welt des Erzabbaues zurückversetzt.

Gelebtes Brauchtum & moderne Events

Kinderaugen leuchten beim Anblick der vielen neuen Spielmöglichkeiten bei der Bergstation Spieljoch. Bei den verschiedenen Angeboten wie z.B. Barfußweg, Klettergarten und Wasserspielpark können sie sich austoben und dort den ganzen Tag verbringen. Eine ganz besondere Atmosphäre prägen die traditionellen bunten Feste zum Almabtrieb. Aber auch die Festkonzerte der örtlichen Bundesmusikkapellen erfreuen das Herz der Gäste. Neben diesen urtümlichen, bereits seit Jahrhunderten im Jahreskalender verankerten Festen bemühen sich die Zillertaler natürlich auch um die Organisation internationaler Events. Dazu gehören die Zellberg Buam Alpenparty, das JUZIopenair der Jungen Zillertaler, das Ursprung Buam Fest und auch das Herbstfest der Original Zillertaler. Ereignisse, die jährlich Musikfreunde aus ganz Europa anlocken. Weiters gibt es noch zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der Region wie das Heimat- und Bergbaumuseum, Zillertaler Heumilch Sennerei, Speckstube, FeuerWerk - HolzErlebnisWelt, Schaubergwerk, Zillertaler Höhenstraße.

 

 

Tags & share

weitere beiträge aus der kategorie “Familie”