Data truncated for column 'ip' at row 1 Informationen und Tipps für Ihren Urlaub im Zillertal

Natürliche Schönheit Zillertal

Das Zillertal ist ein Naturpark

In Abhängigkeit von Faktoren wie Höhenlage, Exposition, geologischer Beschaffenheit oder Entstehungsgeschichte des jeweiligen Standorts findet man ganz unterschiedliche Lebensräume, Tier- und Pflanzenarten vor. Gletscher bedecken einen beachtlichen Teil des Zillertals und haben die Landschaft seit je her geprägt. So gibt es Restbestände von Grauerlenwäldern - etwa bei der Schwemmalm im Zemmgrundund an vielen Berghängen erstrecken sich Fichtenwälder oder Fichten- Tannen- Mischwälder. Weiter oben werden diese von Zirbenwäldern abgelöst.

Stark landschaftsprägend sind die beweideten Almmatten mit ihrer artenreichen Flora. Die Pflanzendecke der subalpinen Stufe besteht vorwiegend aus Zwergstrauchheiden mit Alpenrosen, Heidel- und Rauschbeeren. Im unmittelbaren Bereich von Gewässern und Quellen treten kleinflächige und moosreiche Quellfluren und Niedermoore auf. Oberhalb der Baumgrenze und des Zwergstrauchgürtels beherrschen alpine Rasen und Grasheiden sowie Pionierpflanzen einen großen alpinen Bereich, der stark felsund schuttdurchsetzt ist. Oben in der Fels- und Schuttregion sowie den Gletschervorfeldern der Gründe lichtet sich die Vegetationsdecke langsam, nur noch Flechten und Polsterpflanzen überleben hier - Fels und Schutt dominiert. Meist gibt es nur noch einige Extremsiedler wie den Gletscher-Hahnenfuß, den Steinbrech und rot schimmernde Grünalgen, die den sogenannten „Blutschnee“ verursachen. Einige der landschaftlichen Besonderheiten wie die Karseen (z.B. der Schwarzsee, 2.472 m, oder der Friesenbergsee, 2.490 m), der Brandberger Kolm als das einzige Kalkgebiet im Zillertal, der geschützte Landschaftsteil „Glocke“ in Finkenberg und auch die Gletschervorfelder bieten botanisch Interessierten zahlreiche Möglichkeiten zum Entdecken und Staunen.

Im Herzen Tirols • Natürliche Schönheit Zillertal • Gams Steinadler & Co  • Gletscher im Zillertal • Steinreich - Mineralienparadies • Goldrichtig im Zillertal • Landwirtschaft und Wirtschaft  • Von Wanderhändlern und Schmugglern  • Zillertaler Auswanderer   • Musikalität der Zillertaler  

Tags & share

weitere beiträge aus der kategorie “Das Zillertal”